Einführung in die Programmiersprache Go

Kurzbeschreibung

In dem Kurs wird die Progammiersprache Go vorgestellt. Go ist eine von google entwickelte Programmiersprache die besonders für ihre einfache Verwendung von Nebenläufigkeit bekannst ist. Zielgruppe des Kurses sind Menschen, die schon mindestens eine Programmiersprache kennen und die Gründzüge der Programmierung beherrschen. Eingegangen wird auf Grundlagen (wie schreibt man Fallunterscheidungen und Schleifen, Arrays / slices, …) und natürlich Nebenläufigkeit.

Die Folien finden sich hier.

Ansprechperson

Fabian Wenzelmann: fabianwenzelmann@posteo.de

Beschreibungstext

Der Kurs stellt die Programmiersprache Go vor. Dazu gehören die Grundlagen in Go:

  • Basistypen wie integers und strings
  • Fallunterscheidungen und Schleifen
  • Definieren eigener Typen und interfaces
  • arrays und slices
  • Funktionsdefinitionen auch higher-order Funktionen
  • Nebenläufigkeit und goroutines
  • Einführung in wichtige Funktionen der Go Bibliothek
  • Webprogrammierung in Go
  • Einführung in das Go tool / Verwaltung von eigenen Paketen

Voraussetzungen

Die Teilnehmer*innen sollte bereits mind. eine Programmiersprache beherrschen und die Grundlagen der Programmierung kennen. Vor dem Kurs wäre es sinnvoll, sich bereits Go (am besten Version >= 1.7) installiert zu haben. Installationshinweise gibt es auf der Homepage von Go. Außerdem sollte git vorhanden sein. Falls irgendwas schiefgeht kann da natürlich noch geholfen werden ;).

Aufbau

Es gibt einen Vortrag und zwischendurch immer Aufgabenblöcke um das gelernte selbst anzuwenden und Sicherheit im Umgang mit Go zu erlangen. Die Aufgaben sind dabei so konzipiert, dass die Aufgabenstellungen nicht zu komplex sind sondern eher den Umgang mit Go vermitteln sollen.

Der Kurs ist so konzipiert, dass es zwei Blöcke von jeweils drei Stunden (mit Pause) geben wird.

Sprache

Der Kurs wird auf deutsch gehaltet, bei Bedarf jedoch auf englisch!